6 Tipps für ein erfolgreiches Praxismanagement

Das Management einer Zahnarztpraxis ist komplex und erfordert viel Aufmerksamkeit, um erfolgreich geführt zu werden. Und gerade weil der Praxisinhaber dies oftmals neben seinen vielen sonstigen Aufgaben übernimmt, machen ein paar Tipps für die Optimierung der Abläufe Sinn:

 

1. Einfach mal was DELEGIEREN

Manchmal kommt man gar nicht selbst drauf… aber vielfach macht es Sinn, gewisse Arbeiten an andere abzugeben. Wenn der Zahnarzt genug Zeit für seine Patienten haben möchte, sollte er daher nicht versuchen, alles selbst zu bewältigen. Das kann zunächst im eigenen Team sein: qualifizieren Sie Ihre medizinischen Fachangestellten punktuell weiter, dann können diese Sie noch besser unterstützen und fühlen sich selbst wertvoller. Und: alles, was externe Dienstleister besser und kosteneffizienter können als Sie, sollten Sie auch mal „nach außen“ delegieren, es lohnt sich.

 

2. Themen aufteilen und einzeln angehen

Die Aufgabenstellungen der Praxisführung sind äußerst vielfältig, da lohnt es sich, einzelne Themen zu definieren und sich diesen gezielt und strategisch zuzuwenden. Ob Personalführung, Zeitplanung, Hygienemanagement, Patientenkommunikation oder Umweltschutz – nehmen Sie sich ein einzelnes Thema vor, diskutieren Sie es mit dem Praxisteam, legen Sie den für Ihre Praxis optimalen Ablauf fest und manifestieren Sie ihn. Danach kann es an die nächste Aufgabenstellung gehen…

 

3. Zielführende Kommunikation

Kommunikation ist alles… und alles ist Kommunikation. Grundlage für ein erfolgreiches Praxismanagement ist die interne Kommunikation. Klingt ganz banal, ist aber in der Praxis oftmals mit Fallstricken versehen. Die unterschiedliche Wahrnehmung des Einzelnen ist dabei Ursache und Wirkung zugleich. Der „Sender“ sollte sich dessen bewusst sein und dafür sensibilisieren, spezifische Aussagen zu treffen; und der „Empfänger“ sollte bei der geringsten Unklarheit sich nicht scheuen, so lange nachzufragen, bis alle Unklarheiten beseitigt sind. So wird Konflikten im Team durch Missverständnisse effektiv vorgebeugt.

 

4. DIGITALISIEREN

Die moderne Technik prägt unseren Alltag, sie bietet vielfache Möglichkeiten, die Arbeit effizienter zu gestalten. Onlineterminvereinbarung, digitale Vorlagen und Patientenakten, Onlinerezeptbestellung oder digitalisiertes Qualitätsmanagement sind nur einige der Möglichkeiten, die hier für Erleichterung sorgen können. Lassen Sie sich bei deren Einsatz allerdings vorher durch spezialisierte Unternehmen beraten, die sich auch mit den Sicherheitsaspekten auskennen.

 

5. MITARBEITER STÄRKEN

Gute Mitarbeiter sind nicht leicht zu finden, aber dann ein unverzichtbarer Bestandteil einer effizienten Praxis und oft auch deren Aushängeschild. Haben Sie solche Mitarbeiter im Team, dann vergessen Sie nicht, ihnen auch die entsprechende Wertschätzung entgegenzubringen. Sparen Sie nicht mit angebrachtem Lob, ein respektvoller Umgangston sollte ohnehin Standard sein. Mindestens einmal im Jahr sollten Sie zudem Vier-Augen-Gespräche durchführen, in denen Sie mit Ihren Mitarbeitern Zielvereinbarungen treffen. Unterstützen Sie dies mit Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, damit Sie stärken Sie Ihre Mitarbeiter und das gesamte Team und Sie schaffen eine Basis für effektives, reibungsloses Arbeiten.

 

6. AUS FEHLERN LERNEN

Wo gearbeitet wird, werden auch Fehler gemacht. Jeder Fehler beinhaltet aber auch die Chance, daraus zu lernen. Man sollte vor allem nicht fragen, wer Schuld hat, sondern wie es zu diesem Fehler kommen konnte und wie dies in Zukunft zum Wohle aller vermieden werden kann. Schaffen Sie in Ihrer Praxis eine Kultur, in der offen über Fehler gesprochen wird, gemeinsam Lösungen gefunden werden und alle Mitarbeiter im Team nach Optimierungen und besseren Abläufen suchen und diese integrieren.

 

 

Erfolgreiches Praxismanagement

https://henryschein-mag.de/praxismanagement/

10 Tipps Praxismanagement

https://noak-therapie.de/effizientes-praxismanagement/

https://www.rebmann-research.de/7-tipps-zur-wirtschaftlichkeitsverbesserung-der-zahnarztpraxen